Wir sind freikirchlich

Unsere Gemeinde ist eine freikirchliche Gemeinde. Das klingt im ersten Moment ungewöhnlich, bedeutet aber nichts anderes, als dass wir frei, also unabhängig vom Staat sind. So erhalten wir auch keine Einnahmen aus der Kirchensteuer, sondern finanzieren uns selbst. Im Gegensatz zu den Landeskirchen werden wir erst durch unsere persönliche und freiwillige Entscheidung Mitglied. Mitglied kann ich dann werden, wenn ich an Jesus Christus glaube und ihn als den Heiland (also den, der Heil bringt) in meinem Leben akzeptiert habe.

Freikirchlich bedeutet dagegen nicht, dass jede Gemeinde auf sich allein gestellt ist. Zwar sind wir weitgehend selbständig, aber bestimmte Aufgaben können nur von vielen gemeinsam getragen werden. Daher sind wir im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) organisiert.